Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 152/2018 - 350123-2018
Publicatiedatum:09/08/2018
Uiterste datum:18/09/2018
 
Type:Aankondiging van opdracht
Land:CH
Onderwerp:
Microscopes électroniques à balayage
Aanbestedende overheid:
Universität Bern, Department für Chemie und Biochemie

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
38511100
Beschrijving:
Aftastingselektronenmicroscopen.

Universität Bern, Department für Chemie und Biochemie Freiestraße 3 Bern 3012 Matthias Arenz _hidden_@dcb.unibe.ch https://www.simap.ch http://www.dcb.unibe.ch/ http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1032681 Universität Bern, Verwaltungsdirektion, Finanzabteilung Hochschulstraße 6 Bern 3012 Mailis Riim _hidden_@fin.unibe.ch https://www.simap.ch

Beschaffung und Wartung eines ultrahochauflösenden Rasterelektronenmikroskops (UHR-REM)

Das Department für Chemie und Biochemie (DCB) möchte ein fabrikneues UHR-REM ausgestattet mit EDS und STEM beschaffen. Das Gerät soll dem Bedarf am DCB angepasst sein, d. h. insbesondere in Bezug auf die Untersuchung von geträgerten und ungeträgerten Elektrokatalysatoren. Zudem muss das Gerät eine gewisse Flexibilität für die Nutzung externe Gruppen via MIC besitzen. Das UHR-REM Gerät wird genutzt werden um Micro- und Nanostrukturen (Komposition und Topographie) von verschiedenen Proben zu bestimmen (vorwiegend Metalle). Die Nutzer sollen die Möglichkeit haben ihre Accounts im Rahmen ihrer Benutzerrechte zu individualisieren.

Schweiz

3012 Bern

Das Department für Chemie und Biochemie (DCB) möchte ein fabrikneues UHR-REM ausgestattet mit EDS und STEM beschaffen. Das Gerät soll dem Bedarf am DCB angepasst sein, d. h. insbesondere in Bezug auf die Untersuchung von geträgerten und ungeträgerten Elektrokatalysatoren. Zudem muss das Gerät eine gewisse Flexibilität für die Nutzung externe Gruppen via MIC besitzen. Das UHR-REM Gerät wird genutzt werden um Micro- und Nanostrukturen (Komposition und Topographie) von verschiedenen Proben zu bestimmen (vorwiegend Metalle). Die Nutzer sollen die Möglichkeit haben ihre Accounts im Rahmen ihrer Benutzerrechte zu individualisieren.

2018-08-08 2019-02-28 2018-09-18 2019-02-28 2018-09-21 23:59

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Rechtsmittelbelehrung: gegen diese Ausschreibung und die Ausschreibungsunterlagen kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation bei der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, Rechtsdienst, Sulgeneckstraße 70, 3005 Bern, schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin/Bemerkungen: die Angebotsunterlagen sind rechtsgültig unterschrieben in Papierform (einfach) und in elektronischer Form auf einem USB-Stick bis spätestens 18. September 2018 einzureichen. Maßgebend ist das Datum des Poststempels (A-Post). Werden Angebote persönlich abgegeben, müssen diese bis spätestens am 18.9.2018 um 16.00 abgegeben werden. Nicht fristgerecht eingereichte, unvollständig ausgefüllte oder nicht handschriftlich unterzeichnete Angebote entsprechen den wesentlichen Formerfordernissen nicht und werden gestützt auf Art. 24 ÖBV (vgl. Kapitel 4.2) vom Verfahren ausgeschlossen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Direkte Kontakte zwischen den Anbietenden und den zuständigen Personen bei der Vergabestelle sind nicht vorgesehen. Fragen im Zusammenhang mit den Ausschreibungsunterlagen sind außchliesslich bis am 16.8.2018 im Fragenforum auf www.simap.ch in deutscher Sprache zu stellen und werden dort beantwortet. Die Fragesteller bleiben dabei ungenannt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 8.8.2018, Dok. 1032681 gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 16.8.2018.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2018-08-08

Tekst in originele taal
				 Universität Bern, Department für Chemie und Biochemie Freiestraße 3 Bern 3012 Matthias Arenz _hidden_@dcb.unibe.ch https://www.simap.ch http://www.dcb.unibe.ch/ http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1032681 Universität Bern, Verwaltungsdirektion, Finanzabteilung Hochschulstraße 6 Bern 3012 Mailis Riim _hidden_@fin.unibe.ch https://www.simap.ch 

Beschaffung und Wartung eines ultrahochauflösenden Rasterelektronenmikroskops (UHR-REM)

Das Department für Chemie und Biochemie (DCB) möchte ein fabrikneues UHR-REM ausgestattet mit EDS und STEM beschaffen. Das Gerät soll dem Bedarf am DCB angepasst sein, d. h. insbesondere in Bezug auf die Untersuchung von geträgerten und ungeträgerten Elektrokatalysatoren. Zudem muss das Gerät eine gewisse Flexibilität für die Nutzung externe Gruppen via MIC besitzen. Das UHR-REM Gerät wird genutzt werden um Micro- und Nanostrukturen (Komposition und Topographie) von verschiedenen Proben zu bestimmen (vorwiegend Metalle). Die Nutzer sollen die Möglichkeit haben ihre Accounts im Rahmen ihrer Benutzerrechte zu individualisieren.

Schweiz

3012 Bern

Das Department für Chemie und Biochemie (DCB) möchte ein fabrikneues UHR-REM ausgestattet mit EDS und STEM beschaffen. Das Gerät soll dem Bedarf am DCB angepasst sein, d. h. insbesondere in Bezug auf die Untersuchung von geträgerten und ungeträgerten Elektrokatalysatoren. Zudem muss das Gerät eine gewisse Flexibilität für die Nutzung externe Gruppen via MIC besitzen. Das UHR-REM Gerät wird genutzt werden um Micro- und Nanostrukturen (Komposition und Topographie) von verschiedenen Proben zu bestimmen (vorwiegend Metalle). Die Nutzer sollen die Möglichkeit haben ihre Accounts im Rahmen ihrer Benutzerrechte zu individualisieren.

2018-08-08 2019-02-28 2018-09-18 2019-02-28 2018-09-21 23:59

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Rechtsmittelbelehrung: gegen diese Ausschreibung und die Ausschreibungsunterlagen kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation bei der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, Rechtsdienst, Sulgeneckstraße 70, 3005 Bern, schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Schlusstermin/Bemerkungen: die Angebotsunterlagen sind rechtsgültig unterschrieben in Papierform (einfach) und in elektronischer Form auf einem USB-Stick bis spätestens 18. September 2018 einzureichen. Maßgebend ist das Datum des Poststempels (A-Post). Werden Angebote persönlich abgegeben, müssen diese bis spätestens am 18.9.2018 um 16.00 abgegeben werden. Nicht fristgerecht eingereichte, unvollständig ausgefüllte oder nicht handschriftlich unterzeichnete Angebote entsprechen den wesentlichen Formerfordernissen nicht und werden gestützt auf Art. 24 ÖBV (vgl. Kapitel 4.2) vom Verfahren ausgeschlossen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Direkte Kontakte zwischen den Anbietenden und den zuständigen Personen bei der Vergabestelle sind nicht vorgesehen. Fragen im Zusammenhang mit den Ausschreibungsunterlagen sind außchliesslich bis am 16.8.2018 im Fragenforum auf www.simap.ch in deutscher Sprache zu stellen und werden dort beantwortet. Die Fragesteller bleiben dabei ungenannt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 8.8.2018, Dok. 1032681 gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 16.8.2018.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2018-08-08