Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 130/2018 - 298055-2018
Publicatiedatum:10/07/2018
Uiterste datum:17/08/2018
 
Type:Aankondiging van opdracht
Land:CH
Onderwerp:
Services de technologies de l'information, conseil, développement de logiciels, internet et appui
Aanbestedende overheid:
SBB Informatik

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
72000000
Beschrijving:
IT-diensten: adviezen, softwareontwikkeling, internet en ondersteuning.

SBB Informatik Lindenhofstrasse 1, Worblaufen Bern 65 3000 Herrn Daniel Angehrn _hidden_@sbb.ch https://www.simap.ch http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1027519

S2C - Source to Contract

Die vorliegende Ausschreibung „Source to Contract (S2C)“ ermittelt den besten Anbieter für die Konzeption, die Realisierung, den Betrieb sowie die Weiterentwicklung einer integrierten Source to Contract-Lösung (Ausschreibungsplattform und Vertragsmanagement).

Die SBB sucht einen Anbieter

- mit einer am Markt befindlichen SaaS-Plattform, auf welcher bereits verschiedenen Kunden produktiv sind,

- welcher in der Lage die integrierte S2C-Lösung auf seiner SaaS-Plattform anzubinden und zu betreiben,

- welcher die SBB-spezifischen Anforderungen umsetzen kann.

Den vollständigen Beschaffungsgegenstand ist aus den Angebotsunterlagen zu entnehmen.

Die Leistungen sind nicht zwingend bei der SBB (Worblaufen/Bern oder anderen Standorten der SBB) zu erbringen. Es wird vorausgesetzt, dass der Lieferant die Bereitschaft zeigt, zumindest in der Anfangsphase eines Projekts vor Ort zu arbeiten.

Die vorliegende Ausschreibung „Source to Contract (S2C)“ ermittelt den besten Anbieter für die Konzeption, die Realisierung, den Betrieb sowie die Weiterentwicklung einer integrierten Source to Contract-Lösung (Ausschreibungsplattform und Vertragsmanagement).

Die SBB sucht einen Anbieter

- mit einer am Markt befindlichen SaaS-Plattform, auf welcher bereits verschiedenen Kunden produktiv sind,

- welcher in der Lage die integrierte S2C-Lösung auf seiner SaaS-Plattform anzubinden und zu betreiben,

- welcher die SBB-spezifischen Anforderungen umsetzen kann.

Den vollständigen Beschaffungsgegenstand ist aus den Angebotsunterlagen zu entnehmen.

Qualität der Leistung 55 Kommerzielle und juristische Vertragsbedingungen 10 Preis 35 60

Der Vertrag wird über eine Vertragsdauer von 5 Jahren abgeschlossen, mit der Option, den Vertrag 3 Mal um jeweils ein Jahr zu verlängern.

- LP1 „Realisierung Ausschreibungsplattform“,

- LP2 „Betrieb Ausschreibungsplattform“,

- LP3 „Realisierung Vertragsmanagement“,

- LP4 „Betrieb Vertragsmanagement“,

- LP5 „Migration Vertragsmanagement“,

- LP6 „Weiterentwicklung“.

Die Beschreibung der Optionen ist aus den Angebotsunterlagen zu entnehmen.

2018-08-17 6 2018-08-22 23:59

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: keine.

Verhandlungen: Die Verhandlungen bleiben vorbehalten.

Verfahrensgrundsätze: Die SBB vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Eingabe des Angebots muss spätestens am 17.8.2018 (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obenstehende Adresse erfolgen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Fragen im Zusammenhang mit den vorliegenden Angebotsunterlagen können bis am 16.7.2018 um 11.00, unter Verwendung des Anhangs „Fragen AGU+Vertrag“ an die E-Mail _hidden_@sbb.ch mit dem Betreff «Source to Contract (S2C) Fragen zu AGU» gestellt werden. Das Formular ist als Word-Dokument zu übermitteln.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 6.7.2018, Dok. 1027519 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 16.7.2018.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2018-07-06

Tekst in originele taal
				 SBB Informatik Lindenhofstrasse 1, Worblaufen Bern 65 3000 Herrn Daniel Angehrn _hidden_@sbb.ch https://www.simap.ch http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1027519 

S2C - Source to Contract

Die vorliegende Ausschreibung „Source to Contract (S2C)“ ermittelt den besten Anbieter für die Konzeption, die Realisierung, den Betrieb sowie die Weiterentwicklung einer integrierten Source to Contract-Lösung (Ausschreibungsplattform und Vertragsmanagement).

Die SBB sucht einen Anbieter

- mit einer am Markt befindlichen SaaS-Plattform, auf welcher bereits verschiedenen Kunden produktiv sind,

- welcher in der Lage die integrierte S2C-Lösung auf seiner SaaS-Plattform anzubinden und zu betreiben,

- welcher die SBB-spezifischen Anforderungen umsetzen kann.

Den vollständigen Beschaffungsgegenstand ist aus den Angebotsunterlagen zu entnehmen.

Die Leistungen sind nicht zwingend bei der SBB (Worblaufen/Bern oder anderen Standorten der SBB) zu erbringen. Es wird vorausgesetzt, dass der Lieferant die Bereitschaft zeigt, zumindest in der Anfangsphase eines Projekts vor Ort zu arbeiten.

Die vorliegende Ausschreibung „Source to Contract (S2C)“ ermittelt den besten Anbieter für die Konzeption, die Realisierung, den Betrieb sowie die Weiterentwicklung einer integrierten Source to Contract-Lösung (Ausschreibungsplattform und Vertragsmanagement).

Die SBB sucht einen Anbieter

- mit einer am Markt befindlichen SaaS-Plattform, auf welcher bereits verschiedenen Kunden produktiv sind,

- welcher in der Lage die integrierte S2C-Lösung auf seiner SaaS-Plattform anzubinden und zu betreiben,

- welcher die SBB-spezifischen Anforderungen umsetzen kann.

Den vollständigen Beschaffungsgegenstand ist aus den Angebotsunterlagen zu entnehmen.

Qualität der Leistung 55 Kommerzielle und juristische Vertragsbedingungen 10 Preis 35 60

Der Vertrag wird über eine Vertragsdauer von 5 Jahren abgeschlossen, mit der Option, den Vertrag 3 Mal um jeweils ein Jahr zu verlängern.

- LP1 „Realisierung Ausschreibungsplattform“,

- LP2 „Betrieb Ausschreibungsplattform“,

- LP3 „Realisierung Vertragsmanagement“,

- LP4 „Betrieb Vertragsmanagement“,

- LP5 „Migration Vertragsmanagement“,

- LP6 „Weiterentwicklung“.

Die Beschreibung der Optionen ist aus den Angebotsunterlagen zu entnehmen.

2018-08-17 6 2018-08-22 23:59

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: keine.

Verhandlungen: Die Verhandlungen bleiben vorbehalten.

Verfahrensgrundsätze: Die SBB vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Eingabe des Angebots muss spätestens am 17.8.2018 (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obenstehende Adresse erfolgen.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Fragen im Zusammenhang mit den vorliegenden Angebotsunterlagen können bis am 16.7.2018 um 11.00, unter Verwendung des Anhangs „Fragen AGU+Vertrag“ an die E-Mail _hidden_@sbb.ch mit dem Betreff «Source to Contract (S2C) Fragen zu AGU» gestellt werden. Das Formular ist als Word-Dokument zu übermitteln.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 6.7.2018, Dok. 1027519 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 16.7.2018.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2018-07-06