Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 8/2018 - 015107-2018
Publicatiedatum:12/01/2018
Uiterste datum:20/02/2018
 
Type:Aankondiging van opdracht
Land:CH
Onderwerp:
Services de réparation et d'entretien
Aanbestedende overheid:
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
50000000, 50700000, 50730000, 71315410
Beschrijving:
Reparatie- en onderhoudsdiensten.
Reparatie en onderhoud van uitrusting in gebouwen.
Reparatie en onderhoud van koelinstallaties.
Inspectie van ventilatiesysteem.

Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1001449 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch

IWB, Wartung und Inspektion Klima Lüftung Kraftwerke

Gegenstand der Beschaffung ist ein Dienstleistungsvertrag für die Wartung und Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen der Kraftwerke Kehrichtverwertungsanlage (KVA), Holzkraftwerk BS (HKW I + II), Fernheizkraftwerk Volta (FKW), Heizwerk Rosental (HWR), Kleinwasserkraftwerk Neuewelt (KWNW) und Heizwerk Bahnhof (HWB).

- Kehrichtverwertungsanlage KVA Basel, Hagenaustrasse 40, 4056 Basel,

- Fernheizkraftwerk Volta, Voltastrasse 29-31, 4056 Basel,

- Heizwerk Bahnhof, Solothurnerstrasse 18, 4051 Basel,

- Holzkraftwerk Basel AG, Hagenaustrasse 70, 4056 Basel,

- Holzkraftwerk II, Hagenaustrasse 2, 4056 Basel,

- Heizwerk Rosental, Maulbeerstrasse 60, 4057 Basel,

- Kleinwasserkraftwerk Neuewelt KWNW, 4142 Münchenstein.

Gegenstand der Beschaffung ist ein Dienstleistungsvertrag für die Wartung und Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen der Kraftwerke Kehrichtverwertungsanlage (KVA), Holzkraftwerk BS (HKW I + II), Fernheizkraftwerk Volta (FKW), Heizwerk Rosental (HWR), Kleinwasserkraftwerk Neuewelt (KWNW) und Heizwerk Bahnhof (HWB).

Angebotspreis Wartung 50 % Angebotspreis Pikett 10 % Referenzen Anbieter 20 % Schlüsselpersonal Projektleiter 20 % 2018-06-01 2022-05-31

Die Vergabestelle beabsichtigt, mit dem Anbieter einen Rahmenvertrag über vier Jahre abzuschliessen. Zusätzlich behält sich die Vergabestelle vor, den Vertrag zwei Mal um jeweils maximal zwölf Monate zu verlängern (Verlängerungsoption).

Referenzen Anbieter:

Der Anbieter weist nach, in den letzten fünf Jahren über zwei ausgeführte und vergleichbare Referenzaufträge zu verfügen, welche bezüglich Leistungsart (Wartung von Klima und Lüftung) und Leistungsumfang (mind. je 50 000 CHF Auftragsvolumen auf die Laufzeit) mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind.

Referenzen Schlüsselpersonal:

Der Anbieter weist nach, dass er über einen qualifizierten Projektleiter verfügt.

Für den Projektleiter ist ein vergleichbares ausgeführtes Referenzprojekt nachzuweisen, welches nicht länger als 5 Jahre zurück liegt sowie welches bezüglich Leistungsart (Wartung von Klima und Lüftung) und Leistungsumfang (Auftragswert mind. 50 000 CHF auf die Laufzeit) mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar ist.

Gemäss Kapitel 3.8.

2018-02-20 14:30 12 2018-02-20 14:30

Baukostenplannummer (BKP): 24 Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen.

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Verhandlungen: Es gibt keine Preisverhandlungen. IWB behält sich vor, Anbieter vor dem Zuschlag zu einem Unternehmergespräch einzuladen. Die Unternehmergespräche dienen der vertieften Klärung von Fragen zum Angebot. Es besteht aber kein Anrecht auf ein Unternehmergespräch.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, vom Publikationsdatum dieser Ausgabe des Kantonsblattes an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift „Angebot: IWB, Wartung und Inspektion Klima Lüftung Kraftwerke“ einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem USB-Stick abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.15 Uhr und 13.15-17.00 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Obligatorische Begehung: Am 23.1.2018 findet um 9.00 Uhr die obligatorische Begehung in der KVA statt, welche ca. 1 Stunde dauern wird. Besammlungsort ist das Waaghaus auf dem Areal der KVA Basel an der Hagenaustrasse 40, 4056 Basel. Die Teilnahme an dieser Begehung ist für alle Anbietenden obligatorisch. Anbietende, deren fachkundige Vertreter der obligatorischen Begehung fernbleiben, werden nicht zum Vergabeverfahren zugelassen. Die Anmeldung muss über die Projekt-E-Mail-Adresse _hidden_@iwb.ch bis spätestens am 19.1.2018 erfolgen. Bei der Anmeldung sind die Namen der teilnehmenden Vertreter inkl. Handynummer und E-Mail-Adresse zu nennen. Schriftliche Fragen sind bis am 26.1.2018 im Frageforum auf simap zu stellen. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 2.2.2018 auf simap publiziert. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 10.1.2018, Dok. 1001449Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 26.1.2018.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2018-01-10

Tekst in originele taal
				 
 
 
 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen 
 Münsterplatz 11, Postfach 
 Basel 
 4001 
 
 _hidden_@bs.ch 
 
 https://www.simap.ch 
 
 
 http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1001449 
 
 
 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen 
 Münsterplatz 11, Postfach 
 Basel 
 4001 
 
 _hidden_@bs.ch 
 
 https://www.simap.ch 
 
 
 
 
 
                

IWB, Wartung und Inspektion Klima Lüftung Kraftwerke

Gegenstand der Beschaffung ist ein Dienstleistungsvertrag für die Wartung und Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen der Kraftwerke Kehrichtverwertungsanlage (KVA), Holzkraftwerk BS (HKW I + II), Fernheizkraftwerk Volta (FKW), Heizwerk Rosental (HWR), Kleinwasserkraftwerk Neuewelt (KWNW) und Heizwerk Bahnhof (HWB).

- Kehrichtverwertungsanlage KVA Basel, Hagenaustrasse 40, 4056 Basel,

- Fernheizkraftwerk Volta, Voltastrasse 29-31, 4056 Basel,

- Heizwerk Bahnhof, Solothurnerstrasse 18, 4051 Basel,

- Holzkraftwerk Basel AG, Hagenaustrasse 70, 4056 Basel,

- Holzkraftwerk II, Hagenaustrasse 2, 4056 Basel,

- Heizwerk Rosental, Maulbeerstrasse 60, 4057 Basel,

- Kleinwasserkraftwerk Neuewelt KWNW, 4142 Münchenstein.

Gegenstand der Beschaffung ist ein Dienstleistungsvertrag für die Wartung und Inspektion von Lüftungs- und Klimaanlagen der Kraftwerke Kehrichtverwertungsanlage (KVA), Holzkraftwerk BS (HKW I + II), Fernheizkraftwerk Volta (FKW), Heizwerk Rosental (HWR), Kleinwasserkraftwerk Neuewelt (KWNW) und Heizwerk Bahnhof (HWB).

Angebotspreis Wartung 50 % Angebotspreis Pikett 10 % Referenzen Anbieter 20 % Schlüsselpersonal Projektleiter 20 % 2018-06-01 2022-05-31

Die Vergabestelle beabsichtigt, mit dem Anbieter einen Rahmenvertrag über vier Jahre abzuschliessen. Zusätzlich behält sich die Vergabestelle vor, den Vertrag zwei Mal um jeweils maximal zwölf Monate zu verlängern (Verlängerungsoption).

Referenzen Anbieter:

Der Anbieter weist nach, in den letzten fünf Jahren über zwei ausgeführte und vergleichbare Referenzaufträge zu verfügen, welche bezüglich Leistungsart (Wartung von Klima und Lüftung) und Leistungsumfang (mind. je 50 000 CHF Auftragsvolumen auf die Laufzeit) mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind.

Referenzen Schlüsselpersonal:

Der Anbieter weist nach, dass er über einen qualifizierten Projektleiter verfügt.

Für den Projektleiter ist ein vergleichbares ausgeführtes Referenzprojekt nachzuweisen, welches nicht länger als 5 Jahre zurück liegt sowie welches bezüglich Leistungsart (Wartung von Klima und Lüftung) und Leistungsumfang (Auftragswert mind. 50 000 CHF auf die Laufzeit) mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar ist.

Gemäss Kapitel 3.8.

2018-02-20 14:30 12 2018-02-20 14:30

Baukostenplannummer (BKP): 24 Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen.

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Verhandlungen: Es gibt keine Preisverhandlungen. IWB behält sich vor, Anbieter vor dem Zuschlag zu einem Unternehmergespräch einzuladen. Die Unternehmergespräche dienen der vertieften Klärung von Fragen zum Angebot. Es besteht aber kein Anrecht auf ein Unternehmergespräch.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, vom Publikationsdatum dieser Ausgabe des Kantonsblattes an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift „Angebot: IWB, Wartung und Inspektion Klima Lüftung Kraftwerke“ einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem USB-Stick abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.15 Uhr und 13.15-17.00 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Obligatorische Begehung: Am 23.1.2018 findet um 9.00 Uhr die obligatorische Begehung in der KVA statt, welche ca. 1 Stunde dauern wird. Besammlungsort ist das Waaghaus auf dem Areal der KVA Basel an der Hagenaustrasse 40, 4056 Basel. Die Teilnahme an dieser Begehung ist für alle Anbietenden obligatorisch. Anbietende, deren fachkundige Vertreter der obligatorischen Begehung fernbleiben, werden nicht zum Vergabeverfahren zugelassen. Die Anmeldung muss über die Projekt-E-Mail-Adresse _hidden_@iwb.ch bis spätestens am 19.1.2018 erfolgen. Bei der Anmeldung sind die Namen der teilnehmenden Vertreter inkl. Handynummer und E-Mail-Adresse zu nennen. Schriftliche Fragen sind bis am 26.1.2018 im Frageforum auf simap zu stellen. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 2.2.2018 auf simap publiziert. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 10.1.2018, Dok. 1001449Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 26.1.2018.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2018-01-10