Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 195/2017 - 401978-2017
Publicatiedatum:11/10/2017
Uiterste datum:16/11/2017
 
Type:Aankondiging van opdracht
Land:CH
Onderwerp:
Services de réparation et d'entretien d'installations de bâtiments
Aanbestedende overheid:
Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
50700000, 79713000, 90910000
Beschrijving:
Reparatie en onderhoud van uitrusting in gebouwen.
Bewakingsdiensten.
Reinigingsdiensten.

Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=988475 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11, Postfach Basel 4001 _hidden_@bs.ch https://www.simap.ch

FM-Provider Areal Rosental.

Im Auftrag der Auftraggeberin wird mit dieser Ausschreibung ein geeigneter FM-Dienstleister gesucht, welcher die geforderten Bewirtschaftungsleistungen erbringt. Die Vertragsdauer beträgt 4 Jahre mit Option auf viermal ein weiteres Jahr. Optionen sind abhängig von der strategischen Entwicklung des Areals.

Das Beschaffungsprojekt beinhaltet Leistungen folgender Facility Management-Bereiche:

- Technisches Gebäudemanagement TGM (ca. 70 %),

- Infrastrukturelles Gebäudemanagement IGM,

- Teilleistungen kaufmännische Services.

Areal Rosental in Basel.

Im Auftrag der Auftraggeberin wird mit dieser Ausschreibung ein geeigneter FM-Dienstleister gesucht, welcher die geforderten Bewirtschaftungsleistungen erbringt. Die Vertragsdauer beträgt 4 Jahre mit Option auf viermal ein weiteres Jahr. Optionen sind abhängig von der strategischen Entwicklung des Areals.

Das Beschaffungsprojekt beinhaltet Leistungen folgender Facility Management-Bereiche:

- Technisches Gebäudemanagement TGM (ca. 70 %),

- Infrastrukturelles Gebäudemanagement IGM,

- Teilleistungen kaufmännische Services.

Preis 30 % Mandatsorganisation 30 % Qualifikation Schlüsselperson Objektleiter 15 % Qualifikation vorgesehene Mitarbeiter operativ 15 % Qualitätssicherung 10 % 2018-07-01 2022-06-30

Die Vertragsdauer beträgt 4 Jahre mit der Option auf Verlängerung um 4 x 1 Jahr (4+1+1+1+1).

Gemäß Ausschreibungsunterlagen.

Nachweis von 2 bereits ausgeführten vergleichbaren Referenzaufträgen des anbietenden Unternehmens, welche die folgenden Kriterien erfüllen:

Ausführungszeitraum: In den letzten 5 Jahren ausgeführt

Leistungsumfang: Auftragswert (gesamt) > 1 500 000 CHF

Leistungsart: TGM und IGM, auf einem Areal mit drei oder mehreren Objekten innerhalb Auftrag

Komplexitätsgrad der Nutzung: mehrere Nutzer, mit Labor.

Gemäß Kapitel 3.8.

2017-11-16 15:00 2017-11-16 15:00

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innerhalb von 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift „Angebot: FD - FM-Provider Areal Rosental“ einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht maßgebend) oder werktags von 8:00-12:15 Uhr und 13:15-17:00 Uhr (Freitags bis 16:00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Obligatorische Begehung: 18.10.2017 um 10:00 Uhr Besammlungsort: Bei der Porte 1047, Mattenstrasse 24 (Haupteingang) Die Teilnahme an dieser Begehung ist für alle Anbietenden obligatorisch. Anbietende, die der obligatorischen Begehung fernbleiben, werden vom Verfahren ausgeschlossen. Die Anbieter melden sich mit vollständigem Namen und der Firmenzugehörigkeit bis 13.Oktober 2017 um 12:00 Uhr bei Herrn Tobias Treff (tobias.treff@bs.ch) an. Es sind maximal 2 Personen pro Firma erlaubt. Es wird empfohlen die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen. Innerhalb des Areals stehen keine Parkplätze für Fahrzeuge zur Verfügung. Schriftliche Fragen sind bis am 20.10.2017 per Mail an Frau Janine Mischler (janine.mischler@amstein-walthert.ch) mit cc an Herr Tobias Treff (tobias.treff@bs.ch)zu richten. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 27.10.2017 allen Anbietenden auf simap.ch bereitgestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 7.10.2017, Dok. 988475.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2017-10-07

Tekst in originele taal
				 
 
 
 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen 
 Münsterplatz 11, Postfach 
 Basel 
 4001 
 
 _hidden_@bs.ch 
 
 https://www.simap.ch 
 
 
 http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=988475 
 
 
 Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen 
 Münsterplatz 11, Postfach 
 Basel 
 4001 
 
 _hidden_@bs.ch 
 
 https://www.simap.ch 
 
 
 
 
 
 
                

FM-Provider Areal Rosental.

Im Auftrag der Auftraggeberin wird mit dieser Ausschreibung ein geeigneter FM-Dienstleister gesucht, welcher die geforderten Bewirtschaftungsleistungen erbringt. Die Vertragsdauer beträgt 4 Jahre mit Option auf viermal ein weiteres Jahr. Optionen sind abhängig von der strategischen Entwicklung des Areals.

Das Beschaffungsprojekt beinhaltet Leistungen folgender Facility Management-Bereiche:

- Technisches Gebäudemanagement TGM (ca. 70 %),

- Infrastrukturelles Gebäudemanagement IGM,

- Teilleistungen kaufmännische Services.

Areal Rosental in Basel.

Im Auftrag der Auftraggeberin wird mit dieser Ausschreibung ein geeigneter FM-Dienstleister gesucht, welcher die geforderten Bewirtschaftungsleistungen erbringt. Die Vertragsdauer beträgt 4 Jahre mit Option auf viermal ein weiteres Jahr. Optionen sind abhängig von der strategischen Entwicklung des Areals.

Das Beschaffungsprojekt beinhaltet Leistungen folgender Facility Management-Bereiche:

- Technisches Gebäudemanagement TGM (ca. 70 %),

- Infrastrukturelles Gebäudemanagement IGM,

- Teilleistungen kaufmännische Services.

Preis 30 % Mandatsorganisation 30 % Qualifikation Schlüsselperson Objektleiter 15 % Qualifikation vorgesehene Mitarbeiter operativ 15 % Qualitätssicherung 10 % 2018-07-01 2022-06-30

Die Vertragsdauer beträgt 4 Jahre mit der Option auf Verlängerung um 4 x 1 Jahr (4+1+1+1+1).

Gemäß Ausschreibungsunterlagen.

Nachweis von 2 bereits ausgeführten vergleichbaren Referenzaufträgen des anbietenden Unternehmens, welche die folgenden Kriterien erfüllen:

Ausführungszeitraum: In den letzten 5 Jahren ausgeführt

Leistungsumfang: Auftragswert (gesamt) > 1 500 000 CHF

Leistungsart: TGM und IGM, auf einem Areal mit drei oder mehreren Objekten innerhalb Auftrag

Komplexitätsgrad der Nutzung: mehrere Nutzer, mit Labor.

Gemäß Kapitel 3.8.

2017-11-16 15:00 2017-11-16 15:00

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innerhalb von 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift „Angebot: FD - FM-Provider Areal Rosental“ einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben. Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht maßgebend) oder werktags von 8:00-12:15 Uhr und 13:15-17:00 Uhr (Freitags bis 16:00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer 13 im Erdgeschoss anwesend zu sein.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Obligatorische Begehung: 18.10.2017 um 10:00 Uhr Besammlungsort: Bei der Porte 1047, Mattenstrasse 24 (Haupteingang) Die Teilnahme an dieser Begehung ist für alle Anbietenden obligatorisch. Anbietende, die der obligatorischen Begehung fernbleiben, werden vom Verfahren ausgeschlossen. Die Anbieter melden sich mit vollständigem Namen und der Firmenzugehörigkeit bis 13.Oktober 2017 um 12:00 Uhr bei Herrn Tobias Treff (tobias.treff@bs.ch) an. Es sind maximal 2 Personen pro Firma erlaubt. Es wird empfohlen die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen. Innerhalb des Areals stehen keine Parkplätze für Fahrzeuge zur Verfügung. Schriftliche Fragen sind bis am 20.10.2017 per Mail an Frau Janine Mischler (janine.mischler@amstein-walthert.ch) mit cc an Herr Tobias Treff (tobias.treff@bs.ch)zu richten. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 27.10.2017 allen Anbietenden auf simap.ch bereitgestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 7.10.2017, Dok. 988475.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2017-10-07