Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 154/2017 - 321170-2017
Publicatiedatum:12/08/2017
Uiterste datum:28/09/2017
 
Type:Aankondiging van opdracht
Land:CH
Onderwerp:
Services de conseil en matériel informatique
Aanbestedende overheid:
Gemeindeverwaltung Birsfelden

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
48800000, 48900000, 72000000, 72100000, 72200000, 72300000, 72400000, 72500000, 72700000, 72900000
Beschrijving:
Informatiesystemen en servers.
Diverse software en computersystemen.
IT-diensten: adviezen, softwareontwikkeling, internet en ondersteuning.
Advies inzake hardware.
Softwareprogrammering en -advies.
Uitwerken van gegevens.
Internetdiensten.
Informaticadiensten.
Computernetwerkdiensten.
Diensten voor computerbackup en converteren van computercatalogus.

Gemeindeverwaltung Birsfelden Hardstraße 21 Birsfelden 4127 _hidden_@birsfelden.bl.ch https://www.simap.ch www.birsfelden.ch http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=980279

Evaluation IT-Partner für die Gemeinde Birsfelden.

Die Infrastruktur- und Betriebs-Services der IT der Gemeinde Birsfelden sollen von einem externen IT-Service-Provider erbracht werden. Diese Evaluation hat zum Ziel einen IT-Service-Provider zu eruieren, welcher die IT-Infrastruktur der Gemeinde Birsfelden sicherstellt und betreibt. Die Gemeinde Birsfelden möchten die IT-Leistungen auf Basis von klar beschriebenen und bezifferbaren Services beziehen.

Gemeindeverwaltung Birsfelden.

Die Infrastruktur- und Betriebs-Services der IT der Gemeinde Birsfelden sollen von einem externen IT-Service-Provider erbracht werden. Diese Evaluation hat zum Ziel einen IT-Service-Provider zu eruieren, welcher die IT-Infrastruktur der Gemeinde Birsfelden sicherstellt und betreibt. Die Gemeinde Birsfelden möchten die IT-Leistungen auf Basis von klar beschriebenen und bezifferbaren Services beziehen.

Gesamtkosten des Angebots 40 % Anforderungen an die Sourcing Lösung 15 % Anforderungen an den Betrieb 15 % Anforderung an das Transitionsprojekt 10 % Allgemeine Anforderungen 5 % Anforderungan an den Anbieter 5 % Lösungspräsentation / Referenzauskünfte 10 % 48

Verlängerung um weitere 48 Monate möglich.

2017-09-28 2017-09-29 23:59

Gemeindeverwaltung Birsfelden.

Die Öffnung der Angebote findet in den Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung Birsfelden statt.

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine.

Verhandlungen: Keine.

Rechtsmittelbelehrung: Gestützt auf Art. 15 der IVÖB kann gegen diese Publikation innerhalb von 10 Tagen, nach seiner Publikation im Amtsblatt an gerechnet, beim Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Bahnhofplatz 16, 4410 Liestal, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Einer Beschwerde kommt nicht von Gesetzes wegen aufschiebende Wirkung zu. Die Beschwerdeschrift ist in vierfacher Ausfertigung einzureichen. Sie muss ein klar umschriebenes Begehren und die Unterschrift der Beschwerdeführenden oder der sie vertretenden Person enthalten. Die angefochtene Verfügung (Ausschreibung des Auftrags) ist der Beschwerde in Kopie beizulegen. Das Verfahren vor Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, ist kostenpflichtig.

Schlusstermin / Bemerkungen: Das Angebot muss zur Fristwahrung am Tag des Fristablaufs am genannten Ort in Papierform sowie in elektronischer Form (CD/DVD, USB-Stick etc.) abgegeben, bzw. übergeben werden (kein Fax, keine E-Mail). Maßgebend für die rechtzeitige Abgabe der Offerte ist der Eingang bei der Gemeindeverwaltung Birsfelden. Bei Zusendung mittels Post oder Kurier ist ebenfalls der Anbieter für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich. Das Datum des Poststempels ist dabei nicht maßgebend. Bei persönlicher Übergabe ist eine Bestätigung mit Angabe des Inhalts, Absender und Datum mit Uhrzeit zu verlangen. Bitte beachten Sie bei einer allfälligen persönlichen Übergabe die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Birsfelden.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 10.8.2017, Dok. 980279.

Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 1.9.2017.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 10.8.2017 bis 15.9.2017.

Bedingungen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen stehen ausschließlich als Download zur Verfügung.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2017-08-10

Tekst in originele taal
				 
 
 
 Gemeindeverwaltung Birsfelden 
 Hardstraße 21 
 Birsfelden 
 4127 
 
 _hidden_@birsfelden.bl.ch 
 
 https://www.simap.ch 
 www.birsfelden.ch 
 
 
 http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=980279 
 
 
 
 
 
 
 
                

Evaluation IT-Partner für die Gemeinde Birsfelden.

Die Infrastruktur- und Betriebs-Services der IT der Gemeinde Birsfelden sollen von einem externen IT-Service-Provider erbracht werden. Diese Evaluation hat zum Ziel einen IT-Service-Provider zu eruieren, welcher die IT-Infrastruktur der Gemeinde Birsfelden sicherstellt und betreibt. Die Gemeinde Birsfelden möchten die IT-Leistungen auf Basis von klar beschriebenen und bezifferbaren Services beziehen.

Gemeindeverwaltung Birsfelden.

Die Infrastruktur- und Betriebs-Services der IT der Gemeinde Birsfelden sollen von einem externen IT-Service-Provider erbracht werden. Diese Evaluation hat zum Ziel einen IT-Service-Provider zu eruieren, welcher die IT-Infrastruktur der Gemeinde Birsfelden sicherstellt und betreibt. Die Gemeinde Birsfelden möchten die IT-Leistungen auf Basis von klar beschriebenen und bezifferbaren Services beziehen.

Gesamtkosten des Angebots 40 % Anforderungen an die Sourcing Lösung 15 % Anforderungen an den Betrieb 15 % Anforderung an das Transitionsprojekt 10 % Allgemeine Anforderungen 5 % Anforderungan an den Anbieter 5 % Lösungspräsentation / Referenzauskünfte 10 % 48

Verlängerung um weitere 48 Monate möglich.

2017-09-28 2017-09-29 23:59

Gemeindeverwaltung Birsfelden.

Die Öffnung der Angebote findet in den Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung Birsfelden statt.

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine.

Verhandlungen: Keine.

Rechtsmittelbelehrung: Gestützt auf Art. 15 der IVÖB kann gegen diese Publikation innerhalb von 10 Tagen, nach seiner Publikation im Amtsblatt an gerechnet, beim Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Bahnhofplatz 16, 4410 Liestal, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Einer Beschwerde kommt nicht von Gesetzes wegen aufschiebende Wirkung zu. Die Beschwerdeschrift ist in vierfacher Ausfertigung einzureichen. Sie muss ein klar umschriebenes Begehren und die Unterschrift der Beschwerdeführenden oder der sie vertretenden Person enthalten. Die angefochtene Verfügung (Ausschreibung des Auftrags) ist der Beschwerde in Kopie beizulegen. Das Verfahren vor Kantonsgericht, Abteilung Verfassungs- und Verwaltungsrecht, ist kostenpflichtig.

Schlusstermin / Bemerkungen: Das Angebot muss zur Fristwahrung am Tag des Fristablaufs am genannten Ort in Papierform sowie in elektronischer Form (CD/DVD, USB-Stick etc.) abgegeben, bzw. übergeben werden (kein Fax, keine E-Mail). Maßgebend für die rechtzeitige Abgabe der Offerte ist der Eingang bei der Gemeindeverwaltung Birsfelden. Bei Zusendung mittels Post oder Kurier ist ebenfalls der Anbieter für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich. Das Datum des Poststempels ist dabei nicht maßgebend. Bei persönlicher Übergabe ist eine Bestätigung mit Angabe des Inhalts, Absender und Datum mit Uhrzeit zu verlangen. Bitte beachten Sie bei einer allfälligen persönlichen Übergabe die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Birsfelden.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 10.8.2017, Dok. 980279.

Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 1.9.2017.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 10.8.2017 bis 15.9.2017.

Bedingungen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen stehen ausschließlich als Download zur Verfügung.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2017-08-10