Gelieve hieronder de geselecteerde Europese overheidsopdracht te vinden.
N. 153/2017 - 318422-2017 ( Ref: 144158-2017)
Publicatiedatum:11/08/2017
Uiterste datum:
 
Type:Gegunde opdracht
Land:CH
Onderwerp:
Travaux de construction
Aanbestedende overheid:
Burgergemeinde Bern

CPV-classificatie (gemeenschappelijke woordenlijst overheidsopdrachten):
45000000
Beschrijving:
Bouwwerkzaamheden.

Burgergemeinde Bern Bahnhofplatz 2, Postfach Bern 3001 „Nicht öffnen“ - Offertunterlagen, KCB2020 und BKP _hidden_@ingenta.ch https://www.simap.ch

Umbau Kultur Casino Bern, BKP 216 Natur- und Kunsteinarbeiten.

Umbau Kultur Casino Bern, BKP 216 Natur- und Kunsteinarbeiten.

287470.95

Umbau Kultur Casino Bern, BKP 216 Natur- und Kunsteinarbeiten.

Preis 100 % 2017/S 074-144158 2017-07-20 3 Ramseier Bauunternehmung AG Riedbachstraße 201 Bern 3020 287470.95

Begründung des Zuschlagentscheides: günstigstes und wirtschaftlichstes Angebot.

Rechtsmittelbelehrung: Diese Zuschlagsverfügung kann innerhalb von 10 Tagen seit der ersten Publikation mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt BernMittelland, Poststraße 25, 3071 Ostermundigen, angefochten werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie rechtsgültig unterzeichnet werden. Die Publikation der Ausschreibung sowie weitere greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Vergabe unter Vorbehalt der Kreditgenehmigung.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 7.8.2017, Dok. 980219.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2017-08-07

Tekst in originele taal
				 
 
 
 Burgergemeinde Bern 
 Bahnhofplatz 2, Postfach 
 Bern 
 3001 
 
 „Nicht öffnen“ - Offertunterlagen, KCB2020 und BKP 
 _hidden_@ingenta.ch 
 
 https://www.simap.ch 
 
 
 
 
 
 
                

Umbau Kultur Casino Bern, BKP 216 Natur- und Kunsteinarbeiten.

Umbau Kultur Casino Bern, BKP 216 Natur- und Kunsteinarbeiten.

287470.95

Umbau Kultur Casino Bern, BKP 216 Natur- und Kunsteinarbeiten.

Preis 100 % 2017/S 074-144158 2017-07-20 3 Ramseier Bauunternehmung AG Riedbachstraße 201 Bern 3020 287470.95

Begründung des Zuschlagentscheides: günstigstes und wirtschaftlichstes Angebot.

Rechtsmittelbelehrung: Diese Zuschlagsverfügung kann innerhalb von 10 Tagen seit der ersten Publikation mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt BernMittelland, Poststraße 25, 3071 Ostermundigen, angefochten werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie rechtsgültig unterzeichnet werden. Die Publikation der Ausschreibung sowie weitere greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Vergabe unter Vorbehalt der Kreditgenehmigung.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 7.8.2017, Dok. 980219.

Bundesverwaltungsgericht Postfach St. Gallen 9023 2017-08-07